The Chicken Picking League of Doom…

Posted in Uncategorized on Februar 25, 2017 by Marco Weser



Programm Rock am Ring 2012…das wird der KNALLER!

Posted in porn rock, R&R with tags , , on März 20, 2012 by Marco Weser

Dorf on Golf – Dorfs Golf Bibel – Teil 1

Posted in Fear & Loathing in Panama with tags , , on November 8, 2011 by Marco Weser

Das waren noch Zeiten, als man auf DSF noch vernünftiges Sportfernsehen genießen konnte!

Hier Teil 1 meiner Favoriten: Dorfs Golf Bibel mit Tim Conway!

Mir gehört 1 Quadratfuß der Insel Islay! HAHA!

Posted in Fear & Loathing in Panama with tags , , on August 11, 2011 by Marco Weser
Certificate Laphroaig Islay Marco

Certificate Laphroaig Islay

Leider etwas spät, aber besser spät als nie! Ausgerechnet meine antialkoholisch angehauchte Mom legte mir auf der letzten Whisky-Messe nahe, mal die Marke Laphroaig z uversuchen, was ich dann auch tat, denn Seeräuberromane und ähnliche Anekdoten lügen nie. Und wenn da steht „Laphroiag ist der beste Whisky der Welt“ muss das zwangsläufig stimmen;)

Auf jeden Fall hab ich mich in das gnadenlose gute Aroma verliebt und bin über den Kauf einer Flasche jetzt auch zum Großgrundbesitzer von einem Quadratfuß der Insel Islay vor Schottland geworden!

Fand ich eine lustige Idee und das Zertifikat macht sich ganz gut über der Bar! Ein echter Hingucker, der meinen Riss in der Akte überaus nobel dokumentiert;)

Was ich überaus interessant finde, mein Vater ist über die Flasche, die ich ihm gekauft habe ebenfalls unter die Quadratfußbesitzer von Islay gegangen, aber der Witz scheint an ihm vorbeigezogen zu sein. Er hat das gute Zertifikat zu seinen Grundstücksunterlagen geheftet.

Obwohl ich grad am überlegen bin, ob dieses Vorgehen nicht sogar noch eine Zacke mehr aus der Krone bricht! Da kann ich noch viel lernen vom alten Herrn;)

Like a rolling Stone…

Posted in Fear & Loathing in Panama, porn rock, R&R on Mai 25, 2011 by Marco Weser

In Ehrfurcht und Bewunderung wünschen wir Mr. Bob Dylan alles Gute zum 70. Geburtstag!

Ich denke nicht, dass man da noch viel mehr z usagen muss;)

U.F.O. = U fuck omas!

Posted in Fear & Loathing in Panama, unerklärlich esoterischer hirnfick with tags , , , , , on Februar 11, 2011 by Marco Weser

Dass musste ich grad unbedingt loswerden! Kracher!

Im Übrigen hat Herr CF aus H wohl eine Videokamera klar gemacht….die ersten Szenen werden wohl demnächst abgetrunken…-dreht.

Addi 34 vs. the incredible disgusting alien slime monsters

Posted in Fear & Loathing in Panama, unerklärlich esoterischer hirnfick on Januar 9, 2011 by Marco Weser

So, ab gehts!

Der grobe Aufbau der Story:

Hinter dem Hof der Firma TA/CA landet ein blau leuchtendes UFO, dessen Besatzung sich durch die Nasen der Opfer zutritt zu deren Körpern verschafft, um von Hadamar aus die Weltherrschaft auf dem Sektor Taxiunternehmen zu übernehmen.

Die Landung wird beobachtet von Bruce Willis Braun (gespielt von Andy Braun) und Henns Jürgen (gespielt von Henns Jürgen, optional auch von Jay).

Opener ist dann folgender Dialog:

Bruce Willis Braun: „Ei, wat war dat denn?“

Henns Jürgen: „Ein blaues Licht, Dau Simbel!“

Bruce Willis Braun: „Un wat mächtet?“

Henns Jürgen: „Et leuchtet Blau, Dau Arschloch!“

… so viel schonmal zu den Dialogen, genaueres wird noch ausgebrütet!

Die weitere Story, im übrigen erzählt durch den Disponenten CF, der im Bademantel durch den Film führt, handelt davon, dass Bruce Willis Braun durch seine Nasenscheidewanderkrankung immun ist gegen die ausserirdischen Übergriffe und sich somit dazu berufen fühlt, die Welt zu retten. Das macht er natürlich mit jeder Menge „BUUMMMMM, RATATATATATATATATA, AAAAAAHHHHHHHHHHHHH!!!!!!!!!!!!!!!!!!“ und einem treuen Addi 34, der sich selbstverständlich transformieren kann und auf den galaktischen Namen Additron hört.

Das Oberalien (gespielt von KB) wohnt in der Wäschekammer in einem Wäschekorb, isst gerne Katzen und erzählt gerne schlechte Witze (Jede Ähnlichkeit zu einem orangehaarigen und großnasigen Alien, bekannt aus Film und Fernsehen, ist dabei voll beabsichtigt!)

Das ganze sollte im Handcam Stil Marke Blair Witch Project gehalten werden und die Special FX dürfen ruhig nach Puppenkiste aussehen, da die monumentalen Scenen des Epos auch durch heute hochmoderne Rechner einfach nicht zu bewältigen wären.

Die Rolle des magersüchtigen Häftlings (gespielt von Nick Weidmann) bauen wir auch noch irgendwo ein, vielleicht in einer Parallelstory, wenn ein durch Aliens besetztes Taxi einen Gefängnistransporter rammt und Herrn Weidmann somit die Flucht ermöglicht. Zu klären bleibt, ob sich die beiden Protagonisten Braun und Weidmann im Verlaufe des Films als transformierende Alienschlächter zusammentun. Slayer hat ja auch mal klein angefangen;)

Drehbuch und Storyboard werden in Phasen kreativer Ergüsse nachgeliefert.

Wer filmt denn? Ich brauche Hilfe!!!!!!!!!!!!!!!!