Archiv für Akupunktur

Praxis für klassische Akupunktur und Traditionelle Chinesische Medizin in Hadamar eröffnet

Posted in medizin, praxis für traditionelle chinesische medizin with tags , , on Juni 29, 2009 by Marco Weser

Am 06.06.2009 wurde nach viel Arbeit endlich meine Praxis für klassische Akupunktur und Traditionelle Chinesische Medizin in Hadamar eröffnet.

Der Tag war ein voller Erfolg mit unzähligen Besuchern.Es wurde viel diskutiert und das Interesse der Leute für neue alternative Therapiemethoden schien geradezu unersättlich. Vor allem Themen wie Allergien waren sehr gefragt, um eine Alternative zu Tabletten und saisonalem Unwohlsein (wie z.B. ausgelöst durch Pollinosis/Heuschnupfen) aufgeführt zu bekommen. Weitere Themen waren Migräne, chronische Erkrankungen und natürlich die Schmerzen im Bewegungsapparat. Auf den Tisch kamen natürlich auch Therapieansätze zur Raucherentwönung und natürlich zur Gewichtsabnahme, die sehr positiv aufgenommen wurden.

Einblicke in die Geschichte der TCM sowie das chinesische Denken, das die Grundlage zur TCM bildet, wurden von den Besuchern mit großem Interesse verfolgt.

Bilder von der Eröffnung und weitere Informationen zur Praxis gibt es unter:

www.akupunkturpraxis.wordpress.com

Wie viele Behandlungen werden benötigt?

Posted in medizin, praxis für traditionelle chinesische medizin with tags , on Januar 27, 2009 by Marco Weser

Normalerweise gilt: je älter die Erkrankung, desto länger/häufiger muss der Patient behandelt werden. Meist kann die Behandlungsdauer nach der sechsten Behandlung genauer eingeschätzt werden, da dann die individuell unterschiedliche Reaktionsbereitschaft deutlicher zu erkennen ist. In seltenen Fällen kann jedoch eine Verbesserung der Beschwerden erst nach der zehnten Behandlung auftreten.

Quelle: Arbeitsgemeinschaft für Klassische Akupunktur und Traditionelle Chinesische Medizin e.V. – www.agtcm.de

Wer kann eine Akupunktur erhalten?

Posted in medizin, praxis für traditionelle chinesische medizin with tags , on Januar 27, 2009 by Marco Weser

Es gibt keine Altersbegrenzung nach oben oder unten für Patienten. Auch Babys und Kinder können behandelt werden. Oft reicht es aus, die Punkte nur zu massieren. Selbst Schwangere können ohne Nebenwirkungen genadelt werden.

Quelle: Arbeitsgemeinschaft für Klassische Akupunktur und Traditionelle Chinesische Medizin e.V. – www.agtcm.de

Welche Krankheiten kann Akupunktur behandeln?

Posted in medizin, praxis für traditionelle chinesische medizin with tags , on Januar 27, 2009 by Marco Weser

Das Ziel einer Behandlung durch Chinesische Medizin ist es, den ganzen Menschen zu behandeln und nicht eine lokale Krankheit, denn auch sie ist eingebunden in den ganzen Organismus. Jede Störung hat eine individuelle Entwicklung und hat sich mit der individuellen Geschichte eines Menschen entfaltet. Auch wenn sich wichtige Symptome wie z.B. Migräne ähneln, so sind die Ursachen doch meist vielfältig und unterschiedlich. Deshalb muss auch die Therapie unterschiedlich sein.

Im Allgemeinen hat sich gezeigt, dass Störungen wie Schlaflosigkeit, Stresserscheinungen, Energielosigkeit, Schmerzzustände (akute und chronische), hormonelle Störungen, funktionelle Erkrankungen, chronische Rhinitis, Allergien, Heuschnupfen, Autoimmunerkrankungen, Unfruchtbarkeit, Alterserscheinungen sowie Kindererkrankungen sehr gut auf die Akupunktur ansprechen. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat eine Liste von Erkrankungen veröffentlicht, die erfolgreich mit der Akupunktur behandelt werden können; hier einige Beispiele: Erkältungen, Asthma, Sinusitis, Kopfschmerzen, Migräne, Trigeminusneuralgie, Arthritis, Tennisellenbogen, Ischialgie, Magenschleimhautentzündung, Colitis, Verstopfung, Durchfall.

Sollten Sie Fragen zu den Behandlungsmöglichkeiten Ihrer Erkrankung haben, so lassen Sie sich von Ihrem TCM-Behandler einen Beratungstermin geben, an dem geklärt werden kann, ob Ihre Störung mittels Chinesischer Medizin behandelt werden kann.

Quelle: Arbeitsgemeinschaft für Klassische Akupunktur und Traditionelle Chinesische Medizin e.V.  – www.agtcm.de

Die Möglichkeiten der Akupunktur

Posted in medizin, praxis für traditionelle chinesische medizin with tags , on Januar 16, 2009 by Marco Weser

Zwar ist die Akupunktur durchaus zu Recht durch die Behandlung von Nikotinsucht oder von schmerzhaften Zuständen wie Arthritis sowie durch die Akupunkturanästhesie bei Operationen bekannt geworden, aber ihre Möglichkeiten sind viel umfassender und reichen von den akutenund infektiösen Krankheiten bis hin zu chronischen und inneren Krankheiten wie Kopfschmerzen, menstruellen Störungen, Atembeschwerden, Depressionen und hormonellen Erkrankungen. Grundsätzlich lässt sich aber sagen, dass der Behandlungsschwerpunkt der Chinesischen Medizin bei chronischen und funktionellen Störungen liegt. Die Stärke der Chinesischen Medizin liegt in der diagnostischen Möglichkeit, bereits sich anbahnende Krankheitszustände festzustellen. Eine Aufzählungen der vielen Krankheiten, die durch Akupunktur geheilt werden können, wäre jedoch irreführend, da Akupunktur den ganzen Menschen behandelt und nicht eine lokale Störung, deren Ursache möglicherweise ganz woanders als am Ort des Erscheinens zu behandeln ist.

Auch wenn zwei Menschen mit der gleichen Krankheit zur Behandlung kommen, werden sie, wenn die Ursachen verschieden sind, unterschiedlich behandelt. Die Akupunktur versucht, Ursache und Muster, die hinter einer Krankheit liegen, zu beheben.

Quelle: www.agtcm.de – Arbeitgemeinschaft für klassische Akupunktur und Traditionelle Chinesische Medizin e.V.

Die Behandlung

Posted in medizin, praxis für traditionelle chinesische medizin with tags , on Januar 15, 2009 by Marco Weser

Zur Akupunkturbehandlung werden sehr dünne Nadeln in ausgewählte Punkte so gut wie schmerzfrei eingestochen, u das zuvor festgestellte Ungleichgewicht zu korrigieren. Je nach Erfordernissen werden bis zu 15 Nadeln verwendet. In der Regel verbleiben diese 20-30 Minuten, manchmal auch länger. Bei Kindern genügen 1-20 Minuten. Ein weiteres Behandlungsverfahren, das zusammen mit der Akupunktur oder auch getrennt für sich durchgeführt werden kann, ist die Moxibustion. Hierbei wird die Wolle aus den Blättern des Beifues (Artemisia vulgaris) auf den Nadeln oder auf einer Unterlage (Knoblauch- oder Ingwerscheibe) über Akupunkturpunkten verglüht. Diese besonders heilsame Wärme stärkt den Organismus.

Quelle: www.agtcm.de – Arbeitsgemeinschaft für Traditionelle Chinesische Medizin

Traditionelle Chinesische Pulsdiagnostik

Posted in medizin, praxis für traditionelle chinesische medizin with tags , on Januar 15, 2009 by Marco Weser

Krankheitszusammenhänge verstehen und dadurch den Menschen individuell betrachten.

Im Zusammenwirken dieser Faktoren entwickelt sich die Krankheit eines Menschen. Deshalb wird ein Therapeut nicht allein nach den Details der akuten Beschwerden fragen, sondern auch eine komplette Anamnese der vergangenen Krankheiten und auffälligen Familienerkrankungen, des allgemeinen Wohlbefindens etc. erstellen. Auch wird er gegebenenfalls eine körperliche Untersuchung vornehmen. So erhält er ein vollständiges Bild dessen, was die jetzigen Beschwerden in ihrem Gesamtzusammenhang verursacht. Diese ausführliche Untersuchung wird durch die genaue Beobachtung von Hautfarbe, Gesicht und Körpermerkmalen abgerundet. Besonders wichtig ist die Puls- und die Zungendiagnose: Die Zunge wird auf Form, Farbe und Bewegung des Zungenkörpers und auf die Beschaffenheit des Belages hin betrachtet.

Die Pulse werden über der radialen Arterie an beiden (!) Handgelenken genommen und dort an jeweils 3 Positionen beurteilt. Diese sind den 12 Leitbahnen und deren Organen zugeordnet. Frequenz, Stärke und Ausdrucksform des Pulses geben Aufschluss über den inneren Zustand. Es gibt 28 verschiedene Pulsqualitäten, die spezifische Hinweise auf den kranken Zustand des Patienten geben. Puls- und Zungendiagnose ergänzen einander. So gelingt es, zusammen mit dem genauen Befragen des Patienten, ein exaktes Bild von der Krankheit im ganzen Organismus zu bekommen und den Weg der Behandlung festzulegen.

Quelle: www.agtcm.de – Arbeitsgemeinschaft für Traditionelle Chinesische Medizin