Archiv für Zeugen Jehovas

Geschädigter Frontallapppen

Posted in Fear & Loathing in Panama, unerklärlich esoterischer hirnfick with tags , , , , on Januar 3, 2011 by Marco Weser

Durch Herrn CF aus H inspiriert, muss ich heute feststellen, dass man irgendwann von dem Schwachsinn, den man säht auch wieder eingeholt wird.

Unterhaltsam ist das durchaus, gibt mir aber Anlass darüber nachzudenken, ob ich die Gehirne meiner Mitmenschen nicht irgendwie irreparabel schädige.

Zugegeben, dass würde mir gefallen und mich durchaus belustigen, aber möchte wirklich jeder verrückt gemacht werden?

Ich werde jetzt zum Feierabend meine letzten Gewissensbisse mit etwas scotch vernichten und rufe hiermit zu einer Unterschirftensammlung gegen die Zeugen Jehovas und für die Vernichtung der Wale auf.

Unterschreibt an irgendwas und schickts einfach irgendwo hin, stellt nur sicher, dass es auch irgendjemand liest, sonst wars fürn Arsch und wir müssen von vorne anfangen!

Weihnachten mit den Zeugen Jehovas

Posted in unerklärlich esoterischer hirnfick with tags , on Januar 10, 2009 by Marco Weser

Kinder, ich muss euch etwas kundtun. Zu Weihnachten 2008 geschah es in meinem Wohnzimmer, dass ich sturzbetrunken ein Buch der Zeugen Jehovas in die Finger bekam. Dieses Buch vermachte mir meine Mutter, die es durch folgende Begebenheit in die Finger bekam: Der kleine Muck bekam einst Hausarrest und schmollte in seinem Zimmer, als es an der Haustüre klingelte. Der kleine Muck öffnete die Tür und starrte zwei Gläubige an, die mit ihm über Gott sprechen wollten. Die Zeit war gekommen und ich schickte die Herren und Damen mit einem diabolischen Grinsen zu meinen Eltern ins Wohnzimmer. Das Resultat: 3 Stunden religiöse Erleuchtung, das Buch als Souvenir und endlich wieder Freigang, da ich zu Hause doch zu gefährlich für die Familie bin;)

Erstaunlich ist, dass nach jedem Kapitel in dem Buch Kontrollfragen gestellt werden. Meine Favoriten sind:

Was meint Jesus, wenn er von Sauerteig spricht? (Ich denke ja, Sauerteig)

Wie kommt das Stürmische Wetter auf dem Galiläischen Meer zustande? (Wer jetzt denkt, das hätte etwas mit Gottes Zorn zu tun, falsch, das liegt laut den Zeugen genau wie in der Realität an Hoch- und Tiefdruckgebieten).

Am besten gefallen mir jedoch die illustren Illustrationen! Z.B. Wird Jonas nicht von einem Wal gefressen, sondern von einem riesigen weißen Hai (kein Scheiß!), Jesus spricht von Raumschiffen, Satelliten und von freudigen Familienausflügen in Sichtweite eines Atompilzes.

Ein Beispiel, wie viel Spaß ein Blitzeinschlag und brennende Gebäude machen schonmal vorab, die anderen Bilder liefere ich bei Zeit nach;)

Lustiges Volk, die Zeugen!